Kundenfokussierung - Ihr Kompass in digitalen Zeiten

Wie halten Sie es mit der Kundenorientierung in Ihrem Unternehmen? Was für eine Frage - denken Sie gerade? Für uns ist Kundenorientierung von zentraler Bedeutung. Stimmt und das gilt auch nicht erst seit gesten. Doch warum spüren Kunden das so selten?


Nach einer Studie von Bain & Company meinen 80% aller Unternehmen, ein hervorragendes Kundenerlebnis zu bieten. Dem stimmen aber nur 8% der Kunden zu.

 

Wie viel Prozent Ihrer Kunden würden dieser Aussage zustimmen? Mehr oder weniger? Sie wissen es nicht? Warum nicht? Sind Ihnen Ihre Kunden nicht wichtig? 

 

Jedes Unternehmen nimmt für sich in Anspruch, kundenorientiert zu sein, doch die Kunden haben sich massiv verändert. Eine Folge der Digitalisierung. Kunden erwarten heute mehr: Alles muss sich um sie drehen, schnell, einfach und individuell.

 

 Kundenfokussierung rechnet sich

Für kundenfokussierte Unternehmen steht der Kunde am Anfang jegliches Denken und Handeln. In kundenfokussierten Unternehmen sind alle Unternehmensprozesse vom Kunden aus ins Unternehmen hinein gestaltet - heute immer mehr unter Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung. Alles und jeder ist davon betroffen: Fachbereiche, Abläufe, Mitarbeiter wie Führungskräfte. 

 

Die Konsequenz: Die innerbetrieblichen Workflows und die Mitarbeiterführung sind erfolgskritische Faktoren, die es zu optimieren und aus Kundensicht zu gestalten sind. Der Mitarbeiter und die Entwicklung seiner Kompetenzen nehmen in diesem Veränderungsprozess eine zentrale Rolle ein.


Auch in digitalen Zeiten werden Geschäfte zwischen Menschen gemacht: Kunden und Mitarbeitern. Diese Beziehungen gilt es aus Kundensicht so optimal zu gestalten, dass Kunden gerne bei Ihnen kaufen.

 

So können Sie mit Kundenfokussierung starten:

QuickCheck Kundenfokussierung

Voraussetzung für die erfolgreiche Neuausrichtung am Kunden ist die offene und ehrliche Analyse der aktuellen Unternehmenssituation, d.h. den gegenwärtigen Zustand selbstkritisch zu hinterfragen.

 

Mit dem QuickCheck Kundenfokussierung leiten Sie die Wende zur kundenfokussierten Entwicklung Ihres Unternehmens auf einfache Weise ein.

Workshop ALLES 4.0 - was tun?

Sie sind auf der Suche nach einem Weg durch die Digitalisierung, der zu Ihrem Unternehmen passt.
Sie haben in letzter Zeit immer öfter gehört und gelesen, dass es bei der Digitalisierung nicht um die Technologie, sondern um die Menschen geht. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?


Im Workshop ALLES 4.0 - was tun?

erkennen Sie die Zusammenhänge zwischen Digitalisierung und verändertem Kundenverhalten und deren Bedeutung für Ihre Kundenentwicklung. Sie

erfahren wie Sie Kundenfokussierung als Kompass durch die Digitalisierung nutzen können.

FitnessCheck für Unternehmen

Wie fit ist Ihr Unternehmen im Umgang mit Ihren Kunden?

Der FitnessCheck für Unternehmen ist das praktikable Instrument für eine schnelle und umfassende Unternehmensanalyse: Sie können einzelne Unternehmensbereiche genauso analysieren wie auch das gesamte Unternehmen – ohne großen Aufwand unter Beteiligung von Führungskräften und Mitarbeitern.

Customer Centricity

Was steckt dahinter? Was ist anders? Was bringt sie? Die Antworten bekommen Sie im e-Papier: "CUSTOMER CENTRICITY - Kein alter Wein in neuen Schläuchen!" Dazu noch 3 Empfehlungen worauf Sie beim Start achten sollten. Jetzt hier abrufenHier fügen Sie einfach eine kleine Beschreibung ein.

Neues aus dem Blog KundenSpirit

Customer first

Handeln Sie in Ihrem Unternehmen danach?

Customer Centricity

Kundenzentrierung - was bringt die überhaupt?

Age of the customer 

Wo stehen Sie?

Und los geht's...

Nicht länger reden, sondern sofort starten:

Ihr Einstieg in die kundenfokussierte Unternehmensentwicklung

 

Tipp

Sie sind gerade auf der Suche nach einem vernünftigen 'Anpack' für die Digitalisierung im Unternehmen, dann ist der Workshop "ALLES 4.0 - was tun?" genau der richtige Start. Details und Termine finden Sie HIER.

 

Auf der Suche nach weiteren Fördermöglichkeiten?

Dann schauen Sie doch hier:

unternehmensWert:Mensch plus
Potentialberatung NRW